Unser Buch »Schöne Post«

Im September 2020 erscheint „Schöne Post“

Als wir im Frühjahr 2019 »Brieffreundschaft« über unser Postkunst-Projekt schrieben, fühlte es sich so an, als seien wir angekommen. Wir können auf ein gutes Team, eine kreative, treue und freundliche Gemeinschaft postliebender Frauen blicken. Unsere Erfahrungen, die wir im Laufe der Jahre mit und an der Arbeit der Postkunst sammelten, haben wir nun zu einem Buch verdichtet. Gleichzeitig mit der Frühlingspost 2019 reichten wir unsere Buchidee beim Haupt-Verlag ein und haben nun fast 1,5 Jahre an den 192 Seiten gearbeitet. Ähnlich wie bei der Postkunst stehen im Buch Schrift, Papier, künstlerische Technik, Farbästhetik, Inhalt und Objekt im Vordergrund. Die Arbeit am Buch hat uns weitergebracht und zeigt, dass das Thema noch lange nicht erschöpft ist.

Abwechselnd haben wir die Autorenschaft für ein Kapitel übernommen, das gesamte Buch natürlich auch selbst gestaltet, fotografiert und layoutet. Wir freuen uns besonders über viele Gastbeiträge von befreundeten BriefkünstlerInnen aus unserer Post-Kunst-Gemeinschaft.

Es ist ein Buch voller Ideen und Inspirationen, die zum Briefe verpacken, Postkarten gestalten, genießen der eigenen Handschrift und zum Kontakten über den Briefkasten anregen. Wir haben sehr viel von uns einfließen lassen und warten nun gespannt auf das fertige Buch, das Anfang September im Buchladen zu haben ist, ihr könnt es bereits bestellen.

Müller, Michaela / Heinicker, Tabea
Schöne Post
Papeterie gestalten, mit Handschrift spielen, Postkunst austauschen
ISBN: 978-3-258-60223-3
1. Auflage 2020
192 Seiten, durchgehend farbig illustriert
gebunden, 23,5 x 26 cm,
Haupt Verlag
CHF 45.00 (UVP) / EUR 38.00 (D) / EUR 39.10 (A) 38,00 €

Hier beschreiben wir in einem Ping-Pong-Gespräch, wie wir gearbeitet haben. Ein kleiner Einblick.