Mach mit

»Wie funktioniert die Postkunst?« Das werden wir immer wieder gefragt. Hier findest du die wichtigsten Infos:

Im Blog und auf Instagram kündigen wir frühzeitig den Start der Frühlings-, Sommer-und Adventspost an. Wir geben das aktuelle Thema, die Technik, das Format und den Zeitrahmen bekannt. Eine Woche lang gibt es dann über ein Anmeldeformular die Möglichkeit, sich für die jeweilige Aktion anzumelden.

Die Anmeldungen sortieren wir nach Eingang und stellen je nach Aktion Gruppen von sieben bis neun (Frühlings- und Sommerpost) bis 24 (Adventspost) Leuten zusammen. Die Listen der jeweiligen Gruppe verschicken wir einige Wochen vor Beginn der Aktion, sodass alle genug Zeit haben, sich auf das Thema, die Technik, die Gestaltung einzulassen und auszuprobieren.

Jeder Name auf der Liste ist einer Woche oder einem Tag zugeordnet, an dem die Post bei den anderen Teilnehmerinnen ankommen soll. Jede schickt ihre Post in einem Schwung ab und behält ein Exemplar für sich. Während des Aktionszeitraums kommt also regelmäßig schöne Post bei allen Teilnehmerinnen an. Teilen können wir unsere Post (Auch Ideenfindung, Experimente, Versuche und Entwürfe) gern über die Linky-Liste im Blog, Instagram oder über private Blogs.

Noch Fragen? Dinge, die noch zu beachten sind? Schau mal hier: FAQ